Dokumentarfilm

Home  /  Fontanepromenade15  /  Dokumentarfilm

Fontanepromenade 15 —
Zwangsarbeitsamt für Juden. 1938-1945

Ein Dokumentarfilm von Stella Flatten und Christina Voigt mit Musik von Knox Chandler

Hier ist der Trailer zum Dokumentarfilm über die Geschichte der Fontanepromenade-15 in Berlin Kreuzberg zu sehen:

Der vollständige Dokumentarfilm ist in der kostenlosen Ausstellung “Zerstörte Vielfalt- Berlin 1933-1938” im Deutschen Historischen Museum Berlin (DHM) täglich von 10 bis 18 Uhr noch bis zum 10. November 2013 zu sehen. Darüber hinaus ist der Dokumentarfilm auch am Tag der feierlichen Eröffnung der openair Kunstintervention zur Fontanepromenade 15 am 23. Mai 2013 im Nachbarschaftshaus Urbanstrasse e.V. zu sehen.

Der Dokumentarfilm wird zusammen mit einer gekürzten Fassung des Films ‘The last Days’ von Liane Lang im DHM gezeigt, der in der gesamten Länge auch am 23. Mai 2013 in der Bibliothek des Nachbarschaftshaus Urbanstrasse e.V. zu sehen sein wird.

Die finanzielle Realisierung erfolgte durch die Stiftung für Menschenwürde und Arbeitswelt.